WIDEX-BLOG
Tanja auf Weltreise

Rund um den Globus gut hören: Tanja Bülter auf Weltreise

Veröffentlicht: 08-04-2019
Aktualisiert: 08-05-2019

Die TV-Moderatorin Tanja Bülter befindet sich derzeit auf Weltreise. Ein großes Abenteuer, bei dem sie sich auf eines verlassen kann: Dank ihres Hörsystems Widex Evoke kann sie alles um sich herum perfekt hören und verstehen. Was Tanja auf ihrer Reise erlebt, zeigen wir Ihnen hier.

Abschluss in den USA

Die letzte Station der Weltreise führt Tanja in die USA. In San Francisco erlebt sie beim Gespräch mit einer Freundin eine der größte Herausforderungen im Höralltag: Gesprächen bei hoher Geräuschkulisse stressfrei zu folgen.


Herrliche Südseestrände auf Cook Island

An den Südseestränden gibt es viel Wind. Um sich dennoch gut mit ihren Kindern unterhalten zu können und das Meeresrauschen genießen zu können, kann sich Tanja ganz auf den SmartWind-Manager ihres Widex Evoke verlassen.



Abstecher auf die Coromandel Halbinsel

Auf ihrer Weltreise ist Tanja Bülter auf der Coromandel Halbinsel in Neuseeland angekommen.

 

Vogelparadies in Wellington

Ein Hörerlebnis der ganz besonderen Art, erlebte Tanja in Zeelandia in Wellington. Unzählige Vögel sorgten für ein tolles Konzert.

 

Tanjas Lieblingsklänge im Abel Tasman Nationalpark

Bei einem Ausflug in den Abel Tasman Nationalpark konnte Tanja ihren Lieblingsklängen lauschen.
 

 

Meeresrauschen in Neuseeland: Genuss pur ohne Windgeräusche!

Bei Aktivitäten im Freien beeinträchtigen Windgeräusche den Hörgenuss. Neben der Störlärmunterdrückung sorgt der SmartWind-Manager am Hörsystem Widex Evoke für maximalen Hörkomfort. Denn er verfolgt dabei erstmalig den Ansatz, nicht nur das an den Mikrofonen entstehende Rauschen des Windes gezielt zu beseitigen, sondern gleichzeitig signifikant das Sprachverstehen zu verbessern. Deshalb kann Tanja mit ihrem Evoke-Hörsystem das Meeresrauschen ganz besonders genießen - ohne störende Windgeräusche.

 

Delfine und Robben hautnah erleben

Ab an die Ostküste: Auf dem Programm stand unter anderem ein Ausflug nach Kaikoura. Dort konnte Tanja bei einem Ausflug die Delfine im Wasser beobachten – und dank des Hörsystems Widex Evoke die verschiedenen Laute der Delfine besonders genießen.


Doch nicht nur Delfine begegnen Tanja auf ihrer Tour: Auch das Geheule der Robben kann sie hautnah und live hören.

 

Eine Sicherheit im Gepäck: Widex Evoke

Die nächste Station auf Tanjas Weltreise ist Neuseeland. Bei ihrem großen Abenteuer "Weltreise" kann sich Tanja auf eines verlassen: Dank ihres Hörsystems Widex Evoke kann sie überall auf der Welt alles hören und verstehen.

 

 

Startschuss in Shanghai: Verstehen Sie manchmal auch nur Chinesisch?

Die erste Station der Weltreise von Tanja Bülter ist Shanghai. In der chinesischen Metropole ist es gar nicht so leicht sich zu verständigen: Denn Tanja spricht kein Chinesisch und viele der Bewohner kein Englisch. Dank einer Übersetzungs-App und ihrem Hörsystem Widex Evoke ist das aber kein Problem: Die App übersetzt die Sprache des Gegenübers und streamt die Übersetzung direkt in ihre Hörsystem. Warum das die Kommunikation wesentlich erleichtert, verrät Tanja im Video.


 

Einmal um die Welt

Weitere Impressionen von Tanjas Weltreise