"/>
WIDEX-BLOG
Welttag des Fernsehens

Welttag des Fernsehens: Wie Hörsystem-Träger den perfekten Fernsehgenuss erleben

Veröffentlicht21-11-2019
Aktualisiert21-11-2019

Aktuelle Studien wie die EuroTrak Germany 2018 belegen es: Das gemeinsame Fernsehen mit der Familie oder Freunden zählt zu den wichtigsten Präferenzen von Hörgeräte-Nutzern. Passend zum UNO Welttag des Fernsehens am 21. November, zeigen wir Ihnen hier, wie Hörsystem-Träger gemeinsam mit ihren Liebsten das Fernsehprogramm bestmöglich genießen können.

Ob eine spannende Dokumentation, die Lieblingsserie oder ein Fußballspiel: das gemeinsame Fernsehen mit Familien oder Freunden ist für viele Menschen von großer Bedeutung. Dies belegen auch aktuelle Zahlen des Online-Portals Statista. Demnach schauten 2018 in Deutschland Personen, die älter als 50 Jahre waren, durchschnittlich mehr als fünf Stunden Fernsehen am Tag. Mit den Zubehörlösungen TV-DEX und TV PLAY macht Widex Fernsehen auch für Hörsystem-Träger zum vollen Genuss in brillanter Tonqualität.

TV PLAY: Bluetooth-Übertragung des Fernsehtons direkt in die Hörsysteme
Die innovative Bluetooth-TV-Zubehörlösung TV PLAY überträgt den Fernsehton per Bluetooth-Funktechnologie direkt in die Hörsysteme. TV PLAY sorgt dabei für besten Fernsehklang in Stereo-Qualität und garantiert durch die Dual-Antennen-Technologie maximale Übertragungsstabilität. Damit erleben Hörsystem-Träger jeden TV-Moment komfortabel und in brillantem Klang. 

TV PLAY ermöglicht den Nutzern, die Lautstärke des Fernsehers individuell für ihre Hörsysteme – unabhängig von anderen Personen im Raum – zu regeln. Ein großes Plus für den Familienfrieden, denn Diskussionen über die richtige Lautstärke des Fernsehers gehören damit der Vergangenheit an.
 
TV PLAY ist mit den Hörsystemen Widex Evoke FUSION 2 und WidexEvoke BTE 13 D kompatibel. 

Mehr zu TV PLAY erfahren Sie hier. 
TV-DEX: Vom Fernseher kabellos direkt in die Hörgeräte
TV-DEX überträgt den Fernsehton lippensynchron und in brillantem Stereo-Klang direkt und unverfälscht in die Hörgeräte und bietet damit maßgeblichen Zusatznutzen für Hörgeräteträger. TV-DEX besteht aus einer Basisstation und dem TV-Controller. An die Basisstation können parallel zwei verschiedene Audiosysteme, zum Beispiel TV-Gerät und Stereoanlage, angeschlossen werden. Der TV-Controller dient als Fernbedienung und ermöglicht es, die Hörgeräte-Mikrofone abzuschalten sowie zwischen den angeschlossenen Audiosystemen per Knopfdruck zu wechseln.
Patentierte Widex-link-Funktechnologie
Die Übertragung der Audiosignale vom Fernseher in die Hörsysteme erfolgt über die eigens von Widex entwickelte und patentierte Widex-link-Funktechnologie, die mit ihrer einzigartigen Bandbreite eine herausragende Klangqualität gewährt. Diese Funktechnologie sorgt nicht nur für eine hohe Klangbrillanz, sondern ist dabei nahezu stromneutral - die Hörgeräte-Batterien werden also nicht zusätzlich belastet.

TV-Dex ist mit allen Hörsystemen der Serien Evoke und Enjoy kompatibel (außer CIC-Micro).

Mehr zu TV-DEX erfahren Sie hier.