WIDEX-BLOG
Klänge zur Weihnachtszeit

Verbinden auch Sie diese Klänge mit Weihnachten?

Veröffentlicht07-12-2020
Aktualisiert12-04-2021

Ein Hörverlust kann zu jeder Zeit des Jahres eine Herausforderung sein. Aber gerade in der Weihnachtszeit entfalten sich unsere Sinne ganz besonders. Lesen Sie hier, welche Klänge Sie in Weihnachtsstimmung bringen und wie Hörgeräte Ihnen helfen können, diese besondere Jahreszeit zu genießen. 
Wir nehmen den Duft des Weihnachtsbaums in uns auf, genießen den Anblick der funkelnden Lichter, schmecken die frisch gebackenen Weihnachtsplätzchen und spüren die wärmenden Berührungen unserer Liebsten:  jeder kleines Sinnesreiz löst diese bekannte Weihnachtsstimmung aus. Dazu gehören natürlich auch die ganz besonderen Klänge, die uns in Weihnachtsstimmung versetzen.

Weihnachtsmusik

You better watch out, you better not cry! Jedes Kind und fast jeder Erwachsene hört gerne die wunderbaren Melodien, die nur während der Weihnachtszeit gespielt werden. Denn die Weihnachtslieder sind normalerweise schöne Kindheitserinnerungen, die einen besonderen Platz in unseren Herzen einnehmen. Hören Sie sich immer noch dieselben Weihnachtslieder an, die Sie sich auch als Kind anhörten? Wahrscheinlich wecken sie das besondere Gefühl, das nur zu dieser Jahreszeit aufkommt.

Sternsinger oder Chorgesang

Die Weihnachtsmusik kann wohlige Gefühle hervorrufen. Wenn diese Musik von Sternsingern oder Chören gesungen wird, kommt auch noch eine emotionale Ebene hinzu. Vielleicht sind Sie als Kind an Weihnachten immer in die Kirche gegangen? Es sind genau diese Kindheitserinnerungen, an die wir uns wieder erinnern.

In vielen Ländern gehen die Menschen an Weihnachten in die Kirche, um Kinder- oder Engelschöre singen zu hören. Auch das Sternsingen ist in einigen Teilen der Welt weit verbreitet. Gruppen von Menschen kleiden sich in Kostüme, klingeln an Häuser und ziehen durch die Straßen, um in weihnachtlicher Stimmung zu singen. Auch wenn es in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nur eingeschränkt möglich ist: Diese Klänge will man zu Weihnachten nicht missen.

Weihnachtsmusik kann ein warmes, flauschiges Gefühl hervorrufen. Wenn diese Musik von Sternsingern oder Chören gesungen wird, fügt sie eine zusätzliche emotionale Ebene hinzu, die man einfach nicht missen möchte. Vielleicht sind Sie als Kind jedes Weihachten in die Kirche gegangen? Es sind solche Kindheitserinnerungen, die wieder auftauchen.In vielen Ländern gehen die Menschen an Weihnachten in die Kirche, um Engelschöre singen zu hören oder die zarten Stimmen von Kindern, die klassische Kirchenlieder singen. Mittlerweile ist das Sternsingen in einigen Teilen der Welt ebenfalls weit verbreitet. Gruppen von Menschen kleiden sich in Kostüme, wie Trachten oder Elfenkostüme, steuern Häuser an und ziehen durch die Straßen, um in weihnachtlicher Stimmung zu singen.

Wussten Sie…
… dass das Sternsingen vermutlich eine vorchristliche Tradition mit Wurzeln in Nordeuropa hat? Dafür trafen sich Menschen zur Wintersonnwende, die Teil des Julfestes war, um gemeinsam zu Singen und zu Tanzen.

 

Der besondere Klang des Schnees

Vielleicht leben Sie nicht an einem Ort, an dem es im Winter regelmäßig schneit. Aber wenn Sie sich Weihnachtsklassiker wie „Weiße Weihnachten“ oder „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ angesehen haben, verbinden Sie Weihnachten wahrscheinlich mit kaltem und verschneitem Wetter.

Wenn Sie das Glück haben, an einem Ort zu leben, an dem zur Weihnachtszeit viel Schnee liegt, kennen Sie dieses ganz besondere Knirschen des Schnees unter den Schuhen, jubelnde Kinder, die einen Schneemann bauen oder die magische Stille, die die weiße Pracht erzeugen kann. All diese Geräusche wecken das besondere Weihnachtsgefühl.
Beliebte Weihnachtsfilme
Apropos verschneite Weihnachtsklassiker: Haben Sie Lieblingsweihnachtsfilme, die Sie sich auch dieses Jahr ansehen wollen? Diese Klassiker sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, in Weihnachtsstimmung zu kommen – am besten mit Weihnachtsplätzchen, Punsch und Ihren Lieben an Ihrer Seite. Und wenn Sie Hörgeräte tragen, sollten Sie am besten ein Zubehör nutzen, das den Fernsehton direkt in Ihre Hörsysteme überträgt.

Die vielen sanften und dezente Klänge des Winters machen Ihr ganz individuelles Weihnachten aus: Für die einen sind es die Klänge des Schnees oder die Geräusche des knisternden Feuers im Kamin, für die anderen das schöne Glockengeläut oder das „Ho-ho-ho“ des Weihnachtsmanns. Was auch immer Ihr besonderer Weihnachtsklang ist: Wir hoffen, dass Sie ihn dieses Weihnachten hören und genießen werden.

Die sanften Klänge der Weihnachtszeit
Die vielen sanften und dezente Klänge des Winters machen Ihr ganz individuelles Weihnachten aus: Für die einen sind es die Klänge des Schnees oder die Geräusche des knisternden Feuers im Kamin, für die anderen das schöne Glockengeläut oder das „Ho-ho-ho“ des Weihnachtsmanns. Was auch immer Ihr besonderer Weihnachtsklang ist: Wir hoffen, dass Sie ihn dieses Weihnachten hören und genießen werden.
Wie Hörgeräte Ihnen helfen, Weihnachten zu genießen

Auch mit einem Hörverlust wollen Sie nicht auf fröhliche Weihnachtsklänge verzichten – gleichzeitig wollen Sie sicherlich keinen übermäßigen Lärm erleben, der Ihr Hörerlebnis mindert. Deshalb ist es nachvollziehbar, wenn Sie Ihre Hörgeräte auf dem Nachttisch liegen lassen, um die manchmal lauten Weihnachtsgeräusche zu meiden. Aber damit würden Sie wirklich etwas verpassen.

Moderne Hörgeräte sind viel mehr als nur Tonverstärker. Sie minimieren Hintergrundgeräusche, helfen Ihnen dabei, sich auf die Sprache zu konzentrieren und helfen Ihnen, dem Geschehen in der Richtung, in der Sie sich befinden, zuzuhören. Außerdem reduzieren Sie Verzerrungen – und haben inzwischen sogar nicht mehr diesen bekannten künstlichen Hörgeräteklang.

Tragen Sie also auch in der Weihnachtszeit unbedingt Ihre Hörsysteme und lassen Sie sich mit den Klängen der Weihnachtstage in die Festtagsstimmung versetzen. Und falls Sie noch keine Hörgeräte nutzen: Jetzt wäre der ideale Zeitpunkt, um Hörsysteme kostenfrei und unverbindlich bei Ihrem Hörakustiker Probe zu tragen

Wir wünschen Ihnen eine klangvolle Weihnachtszeit!