WIDEX-BLOG
Hörgeräte im Sommer

Pflegetipps: So schützen Sie Ihre Hörgeräte im Sommer

Veröffentlicht30-06-2020
Aktualisiert02-07-2020

Für viele Menschen ist der Sommer die Lieblingszeit des Jahres. Aber für Hörgeräte-Träger können die wärmeren Monate besondere Herausforderungen mit sich bringen. Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie Ihre Hörgeräte auch in den Sommermonaten optimal pflegen und nutzen.

Power für Mensch und Hörgerät

Der Sommer ist – trotz Corona – die Zeit des Jahres, in der wir Menschen sehr viel draußen unterwegs sind: am Strand, beim Picknick oder einfach nur in der freien Natur. Deshalb sollten Sie immer einen Satz Ersatzbatterien oder die Ladestation wiederaufladbare Lithium-Ionen-Hörsystem mitnehmen. So sind Sie immer gut gerüstet, wenn Ihnen doch einmal der „Strom“ ausgeht.

Sonnencreme: Gut für Menschen, nicht so gut für Hörgeräte

Niemand mag es, einen Sonnenbrand zu bekommen. Cremen Sie sich also immer gut ein, wenn Sie sich längere Zeit im Freien aufhalten. Aber aufgepasst: Achten Sie darauf, dass keine Sonnencreme auf Ihre Hörgeräte gelangt. Sonnenschutzmittel enthalten Öle und Chemikalien, die Ihre Hörsysteme beschädigen können. Unser Tipp: Tragen Sie erst die Sonnencreme auf und setzen Sie danach Ihre Hörgeräte ein.

Wenn Sie ins Schwitzen kommen…

Auch wenn Ihre Hörgeräte wasserfest sind: Es sind elektronische Geräte, die am besten trocken gehalten werden sollten. Deshalb sollten Sie sie möglichst vor Schweiß und Feuchtigkeit schützen. Trocknen Sie Ihre Hörgeräte mit einem Tuch einige Male am Tag.  Außerdem empfehlen wir, Ihre Hörgeräte über Nacht in ein elektrisches Trockengerät zu legen, um sie zu entfeuchten und Schäden zu vermeiden - damit sind Sie auf der sicheren Seite.

Genießen Sie den Sommer!