WidexLink – der Schlüssel für mobile Kommunikation mit dem Hörsystem Widex clear440

Stuttgart, 21. Oktober 2009 – Das Hörsystem Widex clear440 eröffnet Hörsystem-Trägern mit dem vielfältigen Zubehörprogramm Widex Dex die ganze Welt der modernen Kommunikation.
Das neue Hörsystem Widex clear440 bietet mit der C-ISP Plattform und WidexLink neue, flexible Kommunikationsmöglichkeiten. Es realisiert eine drahtlose Ankopplung von TV-, Audio-Systemen und Mobilfunktelefonen auf besonders flexible, komfortable und intuitive Weise. Zur Umsetzung dieser Ziele haben die Entwicklungsingenieure von Widex – statt auf Standardlösungen zurückzugreifen – eine eigene Funktechnologie erfunden: WidexLink. Sie bildet das Kernstück der neuen C-ISP Kommunikationsplattform. „Mit dieser Plattform bieten wir Hörgeräte-Trägern sogar Kommunikationsmöglichkeiten, mit denen sie in gewissen Situationen normal hörenden Menschen überlegen sind“, sagt Friedrich Bock, technischer Leiter Hörsysteme bei Widex Hörgeräte.

WidexLink verbindet natürliche Soundqualität und eine sichere Datenübertragung mit geringstem Stromverbrauch. Die weitreichenden technologischen Möglichkeiten dieser Eigenentwicklung aus dem Haus Widex ermöglichen völlig neue Wege in der Signalverarbeitung. WidexLink bietet ein neu entwickeltes Verfahren zur digitalen Codierung von Audio-Signalen: Erstmals ist es gelungen, Audio-Daten störungsfrei in Stereo-Hi-Fi-Qualität und in Echtzeit zu übertragen.

TV-Dex – bildschöne Klangerlebnisse beim Fernsehen

Die meisten Menschen mit Hörsystemen wünschen sich einen unbeschwerten TV-Genuss. Ein brillanter Klang und eine einfache Bedienung der Steuerelemente stehen ganz oben auf der Wunschliste. TV-Dex ist eine multifunktionale, drahtlose TV- und Audio-Station, die verschiedene Audio-Signale in Stereo-Hi-Fi-Qualität und Echtzeit an das Hörsystem überträgt. Die Audio-Station besteht aus einer TV-Basisstation und dem TV-Controller. Die TV-Basisstation wird mit einem TV-Gerät oder anderen Audio-Systemen verbunden und ist gleichzeitig Ladestation für den TV-Controller. Es können parallel zwei verschiedene Audio-Systeme, z. B. TV-Gerät und Stereoanlage, angeschlossen werden. Der TV-Controller ist die drahtlose Schnittstelle zwischen Basisstation und Hörsystemen. Er ermöglicht dem Hörgeräte-Träger, die Lautstärke zu verändern, die Hörgeräte-Mikrofone abzuschalten sowie die Audio-Quellen per Knopfdruck auszuwählen. Der TV-Controller muss nicht umgehängt werden, er wird in unmittelbarer Nähe platziert und ermöglicht dem Hörgeräte-Träger mehr Bewegungsfreiheit.

Mobile-Dex – mobiles Telefonieren ohne Kompromisse

Das mobile Telefonieren hat sich in unserer modernen Kommunikationswelt längst durchgesetzt. Mobile-Dex eröffnet Hörgeräte-Trägern den Zugang zur mobilen Kommunikation auf einem völlig neuen Niveau. Es ist die flexible Schnittstelle zwischen Bluetooth-fähigen Mobiltelefonen und dem Hörsystem und damit die ideale Freisprecheinrichtung. Die direkte Übertragung der Telefonsignale an beide Hörsysteme erreicht eine klare Klangqualität. Zudem bietet es eine drahtlose Übertragung von Audio-Signalen, z. B. des MP3-Players, an das Hörsystem in überzeugender Soundqualität und in Echtzeit. Ein technologisches Highlight ist die integrierte Induktionsspule. Sie ermöglicht den drahtlosen Empfang induktiver Audio-Signale direkt in die Hörsysteme. Diese Funktion gewährleistet ein hallfreies, klares Sprachverstehen z. B. in Kirchen, im Theater oder bei Musikveranstaltungen. Mobile-Dex verfügt über eine integrierte Fernbedienung zur intuitiven Steuerung sämtlicher Funktionen des Hörsystems Widex clear440. Das Design ist an moderne Mobiltelefone angelehnt.

Widex RC-Dex ist die optionale Mini-Fernbedienung für das vollautomatisch arbeitende Widex clear440.

„Mit der Entwicklung der WidexLink-Funktechnologie und dem Dex-Zubehör-programm haben wir uns zum Ziel gesetzt, den höchsten Ansprüchen unserer Kunden nach brillanter Klangqualität und einfacher Bedienung gerecht zur werden“, betont Peter David Schaade, geschäftsführender Gesellschafter der Widex Hörgeräte GmbH in Stuttgart.