Weltneuheit bei Hörsystemen: Das erste Hörgerät, das sich auf den Menschen einstellt

Stuttgart, März 2006 – Das neue Hörsystem Inteo des dänischen Herstellers Widex verfügt als weltweit erstes über dynamische Programmsteuerungen. Damit wird in jeder Situation ein Klangbild erzeugt, das den persönlichen Bedürfnissen des Hörgeräte-Trägers entspricht.
Die individuelle Einstellung erfolgt mit der Anpassung beim Hörgeräte-Akustiker. Der Grund für die technische Überlegenheit: Inteo analysiert detailliert und absolut präzise die gesamte Hörumgebung und gleicht diese Informationen ständig mit den gespeicherten trägerspezifischen Einstellungen ab. Diese so genannte „integrative Signalverarbeitung“ ermöglicht beste Sprachverständlichkeit im Störlärm und einzigartige natürliche Klangqualität. 

Neue Maßstäbe auch bei der akustischen Raumwahrnehmung: Sprache wird aus allen Richtungen erfasst und Störlärm effektiv reduziert. Inteo Hörsysteme reagieren damit vergleichbar dem menschlichen Gehör, und schaffen situatives Bewusstsein im 360° Umkreis. Erfreulich für Schwerhörige mit Hochtonsteilabfall: Hohe Frequenzen können durch einen patentierten Prozess wieder hörbar gemacht werden. Das integrierte Rückkopplungsmanagement kann Töne aus dem Nah- und Fernbereich unterscheiden und löscht mögliche Rückkopplungen aus, ohne den Klang z. B. beim Musik hören zu beeinträchtigen.

Eine perfekte Ergänzung der Inteo Hörsysteme ist eine neue Funkfernbedienung für eine diskrete Steuerung und mit vielen benutzerfreundlichen Funktionen. Damit können sogar die winzigkleinen Gehörgangsgeräte per Funk fernbedient werden. 

Inteo ist als nahezu unsichtbares Gehörgangs-, diskretes Im-Ohr-, Hinter-dem-Ohr- und Powergerät, sowie als „Inteo élan“-Hörsystem zur offenen Versorgung beim Hörgeräte-Akustiker erhältlich.