Sprachwunder: Innovative Hörgeräte-Technik im Fachhandel eingetroffen

Stuttgart, 12. Mai 2006 – Das neue Hörsystem „Inteo“ von Widex verfügt als weltweit erstes über eine messbar wirksame Sprachhervorhebung in Störlärmsituationen.
Technik, die das Leben erleichtert: Moderne Hörgeräte sind bereits viel kleiner als ein Würfelzucker. Als Im-Ohr-Gerät verschwinden sie von Mitmenschen unbemerkt im Gehörgang. Dank digitaler Technik erreichen auch Tragekomfort und Klangqualität höchstes Niveau.

Woran viele Systeme bislang schwächeln: Bei Störlärm, wenn also Umgebungsgeräusche das Verstehen des Gesprächspartners erschweren, ist die Hörleistung oft unbefriedigend. Zuviel unverwünschte Nebengeräusche werden mit verstärkt. Die gepflegte Kommunikation in Beruf und Privatleben gerät für Schwerhörige trotz Hörgerät zum Problem.

Ingenieuren und Audiologen der dänischen Firma Widex ist jetzt ein beachtlicher Durchbruch gelungen: Sie entwickelten den „Speech Enhancer“, eine neuartige Hörgeräte-Technologie zur situativen Sprachhervorhebung. Das System hebt mittels einer wissenschaftlich gesicherten Methode gezielt Sprache aus dem Störlärm hervor, unter spezieller Berücksichtigung des individuellen Hörverlustes. Mit der zum Patent angemeldeten Innovation erzielt das „Inteo“ des dänischen Herstellers als weltweit erstes Hörgerät eine messbare Hörverbesserung im Störlärm.

Unangenehme Nebengeräusche blendet das System dezent aus und hebt Sprache gezielt an. Was bleibt sind klare Worte für bestes Sprachverstehen selbst in lauter Umgebung. Einem Gespräch unter erschwerten Bedingungen zu folgen, erfordert keine anstrengende Konzentration mehr. Experten sehen auch den Sicherheitsaspekt: Wer unterwegs Hinweise von Begleitung oder Radio sofort und richtig erfasst, vermag Risiko-Situationen rechtzeitig zu vermeiden. Bundesweit informieren Hörgeräte-Akustiker über die neue Technologie.