Pressemeldungen _

21.10.2008

Vita Friedrich Bock, technischer Leiter

„Widex Hörsysteme stehen für eine audiologische Präzision, die uns in der Branche auszeichnet. Durch konsequente Forschung und Entwicklung gelingt es uns, innovative Produkte in höchster Perfektion zu fertigen. Das Ergebnis sind Hightech-Hörsysteme, die äußerst präzise auf die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden abgestimmt sind.“

Friedrich Bock (Jahrgang 1963) verfügt über eine Ausbildung zum Funktechniker, die er 1982 erfolgreich abschloss. Nach seinem Berufsstart in der Rundfunk- und Fernsehtechnik stieg er 1984 als Servicetechniker für Hörgeräte bei der Phonak GmbH in Fellbach ein. Ab 1987 übernahm er die Leitung des Servicebereichs und die Personalführung der Techniker. Friedrich Bock wurde 1994 zum Leiter Technical Support ernannt. Zu seinen Aufgabengebieten zählten die technische und audiologische Hotline sowie die Durchführung von Kundenseminaren. Von 2005 an arbeitete er als technischer Leiter Im-Ohr-Labor und Service, wo er u. a. für die Key-Kundenbetreuung verantwortlich war.

Seit 1. März 2007 ist Friedrich Bock als technischer Leiter für die Widex Hörgeräte GmbH tätig. Sein Verantwortungsbereich umfasst das Widex ProfiLab, den HdO-Service, das Produktmanagement sowie die Qualitätssicherung. Im Mai 2008 wurde Friedrich Bock die Prokura erteilt. Sein profundes Wissen und die weitreichenden Erfahrungen setzt er im Kontakt mit den Kunden und in der Führung des Labor- und Service-Teams von Widex ein.


Downloads

download
Pressetext:
Vita Friedrich Bock, technischer Leiter
pressphoto
Friedrich Bock, Technischer Leiter