Pressemeldungen 2011

17.10.2011

Widex erhält weiteren renommierten Designpreis. Produktfamilie Widex clear mit dem „Focus Open 2011“, dem Internationalen Designpreis Baden-Württemberg ausgezeichnet

Stuttgart, 17. Oktober 2011 – Der Hörgeräte-Hersteller Widex darf sich erneut über einen Designpreis für seine ästhetischen Hörsysteme und Zubehörprodukte freuen. Nach dem renommierten „red dot design award 2009“ und der Nominierung für den „Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2009“ zählt das Unternehmen nun auch den „Focus Open 2011 – Internationaler Designpreis Baden-Württemberg“ zu seinen Auszeichnungen.

Ausgelobt wird der „Focus Open 2011“ vom Design Center Stuttgart des Landes Baden-Württemberg. Der Staatspreis wird für zukunftsweisende, professionelle, herausragende Gestaltungsleistungen an Hersteller und Designer verliehen. Die Auszeichnungen „Focus in Gold“ und „Focus in Silber“ sind begehrte Bestätigungen für höchste Designqualität. Die Bewertung erfolgt durch eine Jury international erfahrener und anerkannter Experten aus unterschiedlichen Designdisziplinen. Der renommierte Wettbewerb blickt auf eine lange Tradition zurück und genießt im In- und Ausland hohes Ansehen. Im Jahr 2011 wurden insgesamt 357 Produkte zur Jury-Bewertung eingereicht.

Widex erhält den „Focus in Silber“ für seine Produktfamilie Widex clear, bestehend aus dem weltkleinsten Hörgerät Widex clear mit der Zubehörlinie Mobile-Dex und TV-Dex. Das Hörsystem clear verfügt über einen Hochleistungschip, der mittels Interear-Kommunikation zwei Hörgeräte drahtlos miteinander kommunizieren lässt. Durch die eigenentwickelte Funktechnologie WidexLink wird zudem die Anbindung moderner Kommunikationsgeräte möglich. Das heißt, dass Audiosignale von Fernseher, Stereoanlage, bluetoothfähigem Mobiltelefon oder MP3-Player drahtlos und erstmals in Echtzeit direkt vom Zubehörprodukt in die Hörsysteme übertragen werden können. Dies gewährleistet entspanntes Telefonieren, Musikhören und Fernsehen auch mit Hörgeräten.

Die Zubehörprodukte Mobile-Dex und TV-Dex sind durch das Designkonzept Widex Ease, das auf wissenschaftlichen Erkenntnissen der Ergonomie beruht, besonders intuitiv gestaltet und erlauben eine schnelle und einfache Bedienung.

„Dass wir für unsere Produktentwicklungen erneut mit einem Designpreis geehrt werden, freut uns sehr und bestätigt uns in unserer Zielsetzung, sowohl hinsichtlich modernster Technologien als auch hinsichtlich ästhetischen Designs stets Produkte am Puls der Zeit anzubieten. So gelingt es uns, die vielfältigen Bedürfnisse von Menschen mit Hörminderungen optimal zu erfüllen“, kommentiert Peter David Schaade, geschäftsführender Gesellschafter der Widex Hörgeräte GmbH, die erneute Auszeichnung.

Die mit dem „Focus Open 2011“ ausgezeichneten Produkte sind bis zum 27. November 2011 in einer Ausstellung im Werkzentrum Weststadt in Ludwigsburg zu sehen.


(Zeichen: 2.850)

Downloads

download
Pressetext:
Widex erhält weiteren renommierten Designpreis. Produktfamilie Widex clear mit dem „Focus Open 2011“, dem Internationalen Designpreis Baden-Württemberg ausgezeichnet
pressphoto
Das weltkleinste Hörsystem Widex clear mit der Zubehörlinie TV-Dex und Mobile-Dex gewann den "Focus in Silber" des Internationalen Baden-Württembergischen Designpreis "Focus Open 2011".